VOR- NACHTEILE


1. Ein langlebige Hunderasse

Leider ist ein Hundeleben ist nicht so lang, wie wir es gern hätten. Die durchschnittliche Lebenserwartung von Hunden hängt von der Rasse ab.  In der Regel ist es so, dass kleinere Hunderassen älter werden als große. Und der Russkiy Toy ist keine Ausnahme. Er erreicht  im Durchschnitt ein Alter von 13-15 Jahren. Er behält seine Lebensfreunde und Aktivität bis ins hohe Alter.

 

2.  Klein und fein

Wegen seine kleinen Größe eignen sich die Russkiy Toy ideal für Stadtbewohner als Wohnungshund und können ohne Schwierigkeit in den Urlaub oder auf Wochenendausflügen mitgenommen werden. Der Russkiy Toy benötigt im Auto nicht viel Platz  und im Flugzeug kann man ihn als Handgepäck in einer geeigneten Box transportieren, was sehr viel günstiger und für den Hund angenehmer ist als im Frachtraum.

- Transport in der Bahn:

Kleine Hunde (bis zur Größe einer Hauskatze) können Sie im Transportbehälter  unentgeltlich mitnehmen.

Wenn Sie einen Hund mitnehmen, der nicht im Transportbehälter als Handgepäck transportiert werden kann, zahlen Sie den halben Fahrpreis.
Diese Regelung gilt sowohl für den Normalpreis als auch für die Sparpreise im Fernverkehr. 

- Transport im Flugzeug:

 Hunde bis fünf Kilogramm Gewicht dürfen in der Regel in der Kabine mitfliegen.

Ein großer Hund, der mehr als fünf Kilogramm auf die Waage bringt, darf leider nicht mit in die Kabine, sondern muss in den Frachtraum.

 

3. Minimale Fellpflege

Bei vielen Zwergrassen ist die Fellpflege sehr aufwendig. Solche Rassen wie  Bichon frisé,  Bologneser, Bolonka zwetna, Havaneser und Shih-Tzu  haben ein langes und dichtes Fell  welches einen großen Pflegeaufwand erfordert. 

Ganz anderes sieht beim Russkiy Toy aus.

Er Bedarf keiner oder nur geringer Fellpflege. Ihn gelegentlich baden reicht . Bei der langhaarigen  Variante nur gelegentlich die Fransen an den Ohren kämmen um ein verfilzen  zu vermeiden.

 

4. Ein treuer Wächter

Es liegt im Charakter eines Russkiy Toy seinen Herrn zu warnen wenn sich jemand unbefugtes seinem Bereich nähert. Das ist eine Rasse für unsere Zeit, sowohl für die kleineren Wohnungen, als auch für die einbruchgefährdeten Häuser.

Und vergessen Sie nicht: Wenn Sie einen Russkiy Toy im Hause haben, können Sie getrost auf dem Sofa einschlafen. Er wacht für Sie! 

 

5. für jeden Geschmack

Der Russkiy Toy ist  ein kleiner eleganter  Hund. Lebhaft, hochbeinig mit feinen Knochen und dünner Muskulatur. 

Mit seinen ausdrucksvollen Augen und den komischen großen Ohren sieht er wie ein drolliges Spielzeug aus einem Märchen aus.

Den   Russischen Toy gibt es in  zwei Varietäten: Langhaar und Glatthaar.

Beide Varietäten sind in sehr vielen unterschiedlichen Farben erhältlich,

so dass es eine  extrem große Auswahl gibt. Hier findet jeder den Hund der ihm gefällt!

 

 

6.  Geringerer Kosten

 

-  Fellpflege

Wie bereits erwähnt ist, braucht der Russkiy Toy keine besondere Fellpflege  (Schneiden oder Trimmen). Dies spart Zeit und Geld!

 

- Futterkosten

Der Russkiy Toy benötigt weniger Futter, als ein größerer Hund.

Beispiel:

Bei einem Gewicht des Hundes von 2-3 kg, kostet die Fütterung mit Premium - Trockenfutter von Royal Canin ca. 0,35 € am Tag.

Bei einem Gewicht von 16 kg entstehen Kosten von 0,75 - 1,20 € pro Tag

 

- Training

Der Russkiy Toy ist klug und sehr lernfähig. Für das Training dieser Zwerg es ist nicht erforderlich,  den großen Hundetrainigsplatz mit Sonderausstattung  zu besuchen. Falls gewünscht, können Sie ihn zu Hause zu jeder Zeit und bei jedem Wetter trainieren. Vom einfachen anfänglichen Befehl bis Zirkustricks mit Benutzung  einfacher Haushaltsgegenstände.

  

- Ausstattung

Hundebetten, Körbe, Sofa, Decken für kleine Hunde sind in der Regel günstiger und benötigen weniger Platz als die entsprechenden für große Rassen (vom gleichen Hersteller). Das Gleiche gilt auch für Geschirr, Leine , Futternäpfe und so weiter. .

 

- Die Tierarztkosten

Sie sind für die Kleinhunde geringer, da die Medikamentendosierung meist nach dem Körpergewicht berechnet wird. Medikamente sind im Verhältnis günstiger, weil sie nur in winzigen Mengen zu verabreichen sind.

 

7. Ein Liebevoller Familienhund

 

Der Russkiy Toy steht gern im Mittelpunkt des Interesses und liebt die Gesellschaft des Menschen. Die kleinen werden von der Umwelt wesentlich positiver wahrgenommen als ihre großen Kollegen und wenn er dann noch gut erzogen und sozialisiert ist  kann man mit ihm sehr entspannend Spazierengehen, da keiner Angst vor solch einem Zwerg

hat. Für einen kleinen Hund findet sich im Urlaub/Krankheitsfalle schneller mal jemand zum Gassigehen. Vermieter und Mitmieter drücken bei solch süßen Winzlingen eher ein Auge zu. Seine Anhänglichkeit, ein pflegeleichtes Fell und nicht zuletzt seine Wesen macht aus dem Russkiy Toy einen liebenswerten Familienhund mit hohem Kuschelfaktor. Er passt ideal sowohl zu alleinstehenden, wie auch zu Familien.

Außerdem  hat er sich auch schon als perfekter "Bürohund" erwiesen.